Ob Alt-A-Bhainne oder Teaninich, ob Bunnahabhain oder Tomintoul, Craigellachie oder Pittyvaich:  Bei der Aussprache schottischer Whiskysorten stolpert nicht nur der Laie jenseits der britischen  Inseln. Auch Native Speaker kommen hie und da an ihre Grenzen.  Abhilfe schafft eine kleine, etwas schmucklose,  doch äußerst hilfreiche Website, auf der(meist) die Stimme des Chairman of the Scotch Malt Whisky Society erschallt. Und: Mit diesem Tool klingen viele unaussprechliche Whiskys nur noch unsagbar gut.

 

 

Schlagworte →